Google Maps
Online-Buchung

Mit Floßfahrt oder Schlauchboot auf der Donau unterwegs

.... mit dem Floß

 

Dauer:

ca. 7 Stunden

 

Ablauf:

Anreise zur Floßlände Vohburg in Eigenregie, auf Wunsch auch organisiert.
Sie legen um 10.00 Uhr mit dem Floß zu einer Reise auf einem der schönsten Flüsse Deutschlands ab.

Gleich zu Beginn werden Sie und Ihre Gäste mit Käsegrillern, Bratwürsteln und ofenfrischen Semmeln verwöhnt. Dazu gibt’s frisches Bier vom Fass, Cola, Apfelschorle, Limo und Mineralwasser – die Getränke werden auf dem Floß während der ganzen Fahrt mitgeführt. Essen und Trinken nach Lust und Laune!

Eingangs bekommt jeder Gast einen unserer hochwertigen und farbig bedruckten Flößerkrüge – diese sind bereits im Preis enthalten und dürfen von Ihren Gästen als Souvenir behalten werden!
Eine Profi-Musikband sorgt nicht nur musikalisch, sondern humorvoll und mit Witz für beste Stimmung an Bord…

Bei einem ca. 1-stündigen Aufenthalt in Eining (Ankunft zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr) bleibt genügend Zeit, sich die Füße zu vertreten und eventuell auch das Römerkastell "Castra Abusina" zu besichtigen. In der Zwischenzeit werden am Floß saftige Steaks vom Grill mit Kraut und Kartoffelsalat zum Mittagessen vorbereitet, um frisch gestärkt die letzte Etappe genießen zu können. Gegen 15:30 Uhr erreichen Sie und Ihre Gäste das Kloster Weltenburg. Aufenthalt auf dem Klostergelände in Eigenregie.

Danach geht es mit dem Schiff durch den Donaudurchbruch an den 100 Meter hohen und gewaltigen Wänden des Durchbruchs vorbei bis nach Kelheim.
 
 

... mit dem Schlauchboot

 

Dauer:

ca. 2 -  7 Stunden

 

Ablauf:

Der Treffpunkt richtet sich nach der gewünschten Dauer der Tour. Gut gestärkt mit einer deftigen Brotzeit, Bier vom Fass und nicht-alkoholischen Getränken kann´s losgehen (Wintertour mit Glühwein und Lebkuchen). Nach einer kurzen Einweisung ist Teamgeist angesagt, denn nur, wenn im gleichen Takt gerudert wird, kommt man vorwärts. Bei einer längeren Tour legen Sie in Eining an, um sich an Land von den vorausgegangenen Wasserschlachten erholen zu können. Weiter geht´s bis zum Kloster Weltenburg - hier endet unsere Schlauchboot-Tour. In Eigenregie können Sie nun den Biergarten besuchen, die Weltenburger Biere verkosten und die Asamkirche besuchen.

Ihr Browser wird leider nicht mehr unterstützt.
Hier können Sie ihren Browser Updaten.

Schliessen ×